Gildeemblem: Armbrust und Kegel
.

Vogelgilde Reinsbüttel

von 1949

 Zurück zur Hauptseite

Gildefest 2006

Der 1.Vorsitzende E.A.Bremer gratuliert dem 1.Königspaar

Das Gildefest 2006

Die Gildemitglieder des "Aufbaukomando" sind wieder die ersten auf dem Sportplatz und sind mit Hochdruck dabei den Schießstand für die Herren und die Kegelbahnen für die Damen herzurichten. Der Gerätewart Ludolf Dedert und seine freiwilligen Helfer müssen in diesem Jahr etwas improvisieren: Der Sportplatz wurde "oberflächenbehandelt" und teilweise neu angesäht.

Das Aufbaukommando in Action

Auch die Dekoration muss stimmen

Guido Petsch und Ralf Kullak beim Schmücken des Festplatzes

Das "Aufbaukommando 2006"


Bei strahlendem Sonnenschein wurde auf dem Sportplatz wieder einmal um die Königswürde gekegelt und geschossen. Bei den Herren trat in diesem Jahr eine neue Generation an: Zum ersten Mal an der Armbrust: Tjalf Niebuhr.

Der Newcomer des Jahres Tjalf Niebuhr

Die Schreiber der Herren

Auch bei den Schreibern der Herren eine Premiere: Zum ersten Mal eine eigene Hütte "über dem Kopf".

Emil Schweder und Rudolf Beckmann sind mit Ihrer "Schreibunterkunft" zufrieden.

Schreiberin bei den Damen Ingrid Bolz

Die Schreiberinnen bei den Damen: Bianca Kullak und Ingrid Bolz

Der Königsschuß fällt

Bei den Herren "fällt" (im roten Kreis) gerade der Vogel dem Königsschuß zu Opfer. Der Schütze Walter Westerweck an der Armbrust kann es noch garnicht fassen - Er ist Gildekönig 2006

Gildekönigspaar 2006

Das Königspaar der Reinsbütteler Vogelgilde 2006: Erna Habedank und Walter Westerweck

(c) jeka reinsbüttel, stand: 06-2006