.

Boßelverein "SÜDBUND"

 Zurück zum Boßelportal

Jugendboßeln 2016

Saisoneröffnung Südbund Jugendboßeln 09.04.2016

20 Kinder und Jugendliche waren der Einladung der beiden Boßeljugendwarte, Lars Beckmann und Dirk Rathje, gefolgt und zum Saisoneröffnungsfest erschienen.

Da im Herbst 2015 aus Termingründen kein Jugendabschlussfest durchgeführt wurde, entschieden sich die Trainer,

gleich zum Start der neuen Saison eine kleine Feier zu organisieren.

Wie in jedem Jahr, wurde, bei schönem Wetter, zu Beginn wieder gebosselt. Hierbei mussten die jungen Boßlerinnen und Boßler ihre durchschnittliche

Wurfweite aus dem letzten Jahr übertreffen. Die Kinder zeigten sich in einer tollen Frühform und warfen beachtliche Weiten.

Am Ende siegte in den Jahrgängen 2000 – 2004 Tom-Lukas Siegfried vor Michel Möller. Die Goldmedaille in den Jahrgängen 2005 und jünger

holte sich Konrad Karge vor Janica Warner (Silber) und Ben Beckmann/ Luca von Hadel (beide Bronze).

Anschließend spielten die Kinder gegen die Erwachsenen Fußball, wobei schnell deutlich wurde, dass die Kinder über die deutliche bessere

Kondition verfügten. Für die Eltern war es wohl am wichtigsten, ohne größere Blessuren aus dem Duell mit den Kindern herauszukommen.

Uns so war es dann glücklicherweise auch. Am Ende ließen alle die Partie, bei einer Pizza von Pino, Revue passieren.

Kleine Randnotiz: Eigentlich wollte Ingo Schiefelbein an diesem Nachmittag nur eine Boßelkugel, die unsere Damen verloren hatten, suchen.

Mit dem Metallsuchgerät konnte er am Ende des Nachmittags aber insgesamt 12 Kugeln finden!!!

Der Boßelnachwuchs vom Südbund reinsbüttel


Preis- und Pokalboßeln des BV Südbund Reinsbüttel am 6. Mai 2016

Geboßelt wurde wieder auf der Weide vor Luy, hinter der Bahn, bei schönem, trockenem Wetter. Der Boßelstand war gut hergerichtet und für „Höchstleistungen“ bereit.
Doch leider kamen nur 24 Kinder zu unserer Reinsbütteler Meisterschaft. Diese 24 Kinder waren aber alle gut in Form und so gab es,
anders als bei den Erwachsenen, keinen Fehlwurf zu notieren.

Den Punktepokal gewann Henrike Thiessen mit 34 Punkten. Ihr folgten Tom-Lukas Siegfried (32 P.) und Haakon Rathje (31 P.).

Den Pokal für die größte Weite sicherte sich Tom-Lukas Siegfried mit 122m. Den zweiten Platz belegte Michel Möller 120m. Dritter wurde auch hier Haakon Rathje mit 91m.

Alle Kinder und Jugendlichen erhielten einen Sachpreis, außerdem wurde den 3 Besten jeder Altersklasse eine Medaille (Gold / Silber/ Bronze) verliehen.
Wir hoffen, dass wir 2017  wieder mehr Boßler(innen) beim Preis-und Pokalboßeln begrüßen können.

Hier die Ergebnisse der einzelnen Altersklassen:

Jahrgang 2001 – 2003:  
1. Tom-Lukas Siegfried 122m (32P.),
2. Michel Möller 120m (30P.),
3. Lisa Thode 88m (18P.)

Jahrgang 2004 – 2006:  
1. Henrike Thiessen 84m (34 P.),
2. Haakon Rathje 91m (31 P.),
3. Alexandra Möller 52m (7 P.),
4. Bahne Thode 66m (6 P.),
5. Janica Warner 52m (2 P.),    
6. Emma Schürmann 47m,
7. Annabell Schiefelbein 46m,
8. Merle Dethlefs 37m, Nick Rathje 39m

Jahrgang 2007 – 2009:  
1. Johanna Thiessen 42m (7 P.),
2.Luca von Hadel 45m (5 P.),
3. Konrad Karge 48m (3 P.),
4. Ben Beckmann 36m,
5. Mathilda Schiefelbein 25m,
6. Niklas Martens 26m

Jahrgang 2010 u. jünger:
1. Till von Hadel 26m (1 P.),
2. Hannah Thode 11m,
3. Jan Beckmann 20m,       
4. Magnus Meier 19m,
5. Erik Dethlefs 7m,
Milena Klabes 3m


Landesjugendboßeln in Mildstedt am 28. Mai 2016

Bei sehr gutem Frühlingswetter war ein gutes Boßeln auf dem Sportplatz Langsteeven in Mildstedt möglich.
Der UV Norden hatte zwei ausgezeichnete Boßelstände aufgebaut.

Aus Reinsbüttel hatten sich, auf insgesamt drei Qualifikationsturnieren, Tom-Lukas Siegfried und Michel Möller für die
Landesmeisterschaft in Nordfriesland qualifiziert. Beide machten ihre Sache gut. Tom-Lukas belegte mit seiner bis dahin persönlichen Bestleistung von 131,5m
den 19. Platz. Michel wurde 24. Mit 121,5m. Beide haben in den nächsten 2 Jahren noch einmal die Möglichkeit sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren.

Landesmeister wurde Patrik Groth mit 188,5m von dem Boßelverein Vereinigte Geestdörfer.
Den zweiten Platz belegte Jannick Tietjens vom BV Lunden mit 186,5m.

Den Mannschaftstitel im A-Pokal sicherte sich Dithmarschen mit 904m vor Eiderstedt (892m).          
Im B-Pokal gewann Eiderstedt (739,5m) vor Dithmarschen (723,5m).

Den Feldkampf zwischen Dithmarschen und Eiderstedt konnte Dithmarschen mit einem „Kiek ut“ von 5m knapp  für sich entscheiden.
Es war der erste Sieg nach 8 Jahren.


Landespokalboßeln der Mädchen in Garding am 10. Juli 2016

Mit 6 Reinsbütteler Mädels fuhren wir an diesem Sonntag zur Landesmeisterschaft im Mädchenboßeln nach Garding.

In der jüngsten Altersklasse (Jahrgang 2007 – 2010) starteten Mathilda Schiefelbein und Johanna Thiessen.
Mathilda kam leider nicht in die Wertung, da sie keine Punkte holte. Johanna wurde neunte mit 35,5m.

Im Jahrgang 2004 – 2006 konnten die Reinsbüttler Deerns, um Henrike Thiessen, Annabell Schiefelbein und Janica Warner,
in der Mannschaftwertung mit 183,5m den dritten Platz belegen. Henrike wurde mit starken 90,5m auch Dritte in der Einzelwertung.
Hier belegte Annabell den elften Platz mit 60m. Janica hatte leider Pech und leistete sich einen Fehlwurf.

Auch unsere einzige Werferin in der Altersklasse Jg. 2001 – 2003, Lisa Thode hatte Pech mit einem Fehlwurf und kam nicht in die Wertung.
Beim anschließenden Plakettenboßeln scheiterte sie knapp an der Bronze-Marke von 95m.
Dies holte sie dann aber eine Woche später beim Kreisschuljugendboßeln nach.

Unter dem Strich war es ein sehr erfolgreicher Nachmittag für unseren weiblichen Boßelnachwuchs.


Kreisschuljugendboßeln am 16. Juli 2016 in Meldorf

Das Wettkampfgelände am Otto-Nietsche-Weg in Meldorf war mit 4 Boßelständen gut hergerichtet. Auch das Wetter spielte mit,
es war nicht zu warm und es blieb trocken. Insgesamt 175 Jungen und Mädchen gingen an den Start.
Auch 12 Reinsbütteler Kinder und Jugendliche machten sich für ihre Schulen auf den Weg nach Meldorf.

Aus Reinsbütteler Sicht, stach der 2. Platz von Henrike Thiessen im Jahrgang 2005 heraus. Hierfür erhielt Henrike eine Silbermedaille.

Die weiteren Platzierungen der Reinsbütteler Kinder:

Jahrgang 2003: 7. Michel Möller 123,5m (33,5 P.), 16. Lisa Thode 89m (19 P.)

Jahrgang 2005:  2. Henrike Thiessen 84,5m (34,5 P.), 7. Bahne Thode 81m (21 P.), 12. Annabell Schiefelbein 64,5m (14,5 P.),
außerdem waren Janica Warner und Haakon Rathje am Start, kamen jedoch nicht in die Punkteränge.

Jahrgang 2006:  20. Merle Dethlefs 47,5m (2,5 P.)

Jahrgang 2007: 9. Konrad Karge 55,5m (10,5 P.)

Jahrgang 2008: 6. Johanna Thiessen 37,5m (2,5 P.), hier konnten Luca von Hadel und Ben Beckmann  die Punkteränge leider nicht erreichen.

Beim anschließenden Plakettenbosseln konnte sich Lisa Thode mit 96,5m noch die bronzene Plakette

sichern. Eine tolle Leistung von Lisa!

Leider konnten die Wesselburener Schulen in der Mannschaftswertung keine vorderen Plätze belegen.
In der Vereinswertung belegte Achtung Wesselburen mit 233 Punkten, hinter den Vereinigten Geestdörfern (271 P.) und BV Mielebund (258,5 P) den dritten Platz.


Bannerboßeln am 10. September 2016 in Wesselburen

Großer Erfolg für den Südbund-Nachwuchs zum Saisonabschluss: zum 4. Mal, in den letzten 6 Jahren,
konnten wir den Mannschaftstitel (das Banner) beim Bannerboßeln  von Achtung Wesselburen gewinnen.

Mit insgesamt 18 Kinder und Jugendlichen fuhren wir nach Wesselburen, um an den Jugendmeisterschaften von Achtung Wesselburen teilzunehmen.
Insgesamt nahmen 37 Boßler(innen) teil.

In der Mannschaftswertung siegte unsere A-Mannschaft klar mit 187 Punkten, vor Schülp/Wesselburenerkoog (133 P.) und dem Nordbund Norddeich (68 P.).
Unsere B1 Mannschaft wurde Vierter (50,5 P.), die B2 aus Reinsbüttel wurde Sechster mit 7,5 Punkten.

In der Einzelwertung nach Punkten siegte Janne-Eric Martens aus Schülp mit 52,5 Punkten.
Die Reinsbütteler Tom-Lukas Siegfried (47 P.) und Henrike Thiessen (35 P.) folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Mit 137m gewann Tom Lukas die Weitenwertung, vor den Schülpern Rouven Schulz (134,5m) und Janne-Eric Martens (127,5m).

Die Platzierungen der Reinsbütteler Kinder nach Jahrgängen:

Jahrgang 2003: 
1. Tom Lukas Siegfried 47 P.,
2. Michel Möller 32,5 P.,
4. Lisa Thode 22 P.

Jahrgang 2005: 
1. Henrike Thiessen 35 P.,
2. Haakon Rathje 33,5 P.,
3. Bahne Thode 17 P.,
4. Annabell Schiefelbein 17 P.,
5. Janica Warner 13,5 P.

Jahrgang 2006: 
2. Alexandra Möller 13 P.

Jahrgang 2008: 
2. Luca von Hadel 7 P.,
3. Ben Beckmann,
4. Johanna Thiessen

Jahrgang 2009: 
1. Niklas Martens 3 P.,
3. Mathilda Schiefelbein

Jahrgang 2010: 
1. Jan Beckmann,
3. Magnus Meier

Jahrgang 2011: 
1. Till von Hadel 2,5 P.,
2. Hannah Thode 2 P.     


Jugend Feldmeisterschaft 2016

An insgesamt 4 Terminen wurde die Jugendfeldmeisterschaft 2016 ausgeboßelt. Je zweimal wurde auf dem Feld und auf dem Stand geworfen.
Die beiden besten Ergebnisse kamen in die Wertung. Unangefochten auf Platz eins, landete der Schülper Janne-Eric Martens mit überragenden 205 Punkten.
Er gewann das begehrte Wanderschild. Henrike Thiessen (162 Punkte) und Michel Möller (160 Punkte) aus Reinsbüttel folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Die drei Jahrgangsbesten erhielten, wie in den Vorjahren, Medaillen (Gold/Silber/Bronze).

Hier die Platzierungen, der Reinsbütteler Kinder:

Jahrgang 2003: 
1. Michel Möller 160 P.,
2. Tom Lukas Siegfried 148 P.,
4. Lisa Thode 97 P.

Jahrgang 2005: 
1. Henrike Thiessen 162 P.,
3. Bahne Thode 66 P.,
4. Haakon Rathje 63 P.,
5. Annabell Schiefelbein 56 P.,
7. Janica Warner 24 P.,
8. Nick Rathje

Jahrgang 2006: 
2. Merle Dethlefs 26 P.

Jahrgang 2007: 
4. Konrad Karge 47 P.

Jahrgang 2008: 
1. Luca von Hadel 75 P.,
3. Johanna Thiessen 26 P.,
4. Ben Beckmann 15 P.

Jahrgang 2009:
2. Mathilda Schiefelbein

Jahrgang 2010:
1. Jan Beckmann 25 P.,
2. Eric Dethlefs 4 P.

Jahrgang 2011: 
2. Hannah Thode 31 P.,
3. Till von Hadel 16 P.


Saisonabschlußfest am 01. Oktober 2016 in Reinsbüttel

Bei sehr schönem Herbstwetter fanden sich 20 Kinder und Jugendliche zur Saisonabschlußfeier auf dem Reinsbütteler Sportplatz ein.

Zu Beginn wurde, wie in jedem Jahr geboßelt. Beim Abschlussfest wird nach einem anderen Punktesystem geworfen, als bei den anderen Veranstaltungen.
Hier gilt es die eigene Saison-Durchschnittsleistung zu übertreffen. So haben alle Kinder und Jugendliche die Chance auf eine Medaille.

Bei den „Kleinen“ (Jg. 2006 u. jünger) setzte sich Erik Dethlefs (12 Punkte) durch. Ihm folgten Konrad Karge, Merle Dethlefs und Ben Beckmann (alle 11 Punkte).

Bei den Jugendlichen (Jg. 2001 – 2005) gewann Annabell Scheifelbein (8 Punkte). Zweiter wurde Tom-Lukas Siegfried (4 P.), vor Bahne Thode (2 P.).

Nach dem Boßeln wurde wieder Fußball gespielt: Boßelkinder vs. Eltern. Leider waren nur 4 Väter bereit für das Duell. Siegreich waren dann auch die 20 Kiddies,
die 10 : 9 gewannen. Alle hatten viel Spaß und konnten den Platz verletzungsfrei verlassen.

Bei der Siegerehrung erhielten alle jungen Boßler(innen) T-Shirts mit der Südbund-Aufschrift. Die T-Shirts hatten Susanne Rathje und Melli Möller organisiert.
Zum Abschluß wurde Pizza von Pino serviert.

Mit dieser Veranstaltung endet die sehr erfolgreiche Jugendboßelsaison 2016.

Texte / Fotos: Dirk Rathje

(c) jeka reinsbüttel, stand: 10-2016