.

Boßelverein "SÜDBUND"

 Zurück zum Boßelportal

100 Jahre "SÜDBUND" Reinsbüttel

Eine Bilderauswahl:


100 Jahre Südbund Reinsbüttel, Bild 1

Der Freitagabend im Gasthof Leesch: Ein
Hauch von Boßelgeschichte und ein Gruppensieg!

100 Jahre Südbund Reinsbüttel, Bild 2

Die Reinsbüttler auf dem Weg zur Feier :-)

100 Jahre Südbund Reinsbüttel, Bild 3

Superwürfe konnte man bei Jubiläumsboßeln
genauso sehen wie beim Pokalboßeln!

100 Jahre Südbund Reinsbüttel, Bild 4

Und wenn nicht geboßelt wurde......
konnte man z.B. Glücksrad drehen.

100 Jahre Südbund Reinsbüttel, Bild 5

Oder auf die Torwand schießen, oder, oder !

Mehr Bilder................!

Der Boßelverein Südbund Reinsbüttel feierte vom

22.6.- 24.6.2012 sein 100jähriges Jubiläum

Der Südbund kann auf ein traumhaftes Jubiläumswochenende zurückblicken.

Der Festausschuss hatte im Vorwege ganze Arbeit geleistet, selbst angepackt und vieles auf den Weg gebracht. Am Ende stand dann ein gut dosiertes buntes Wochenende unter dem Motto „Boßeln, kieken, klönen, fieern“. Zudem hat der Verein nun ein Wappen, eine neue Feldkampffahne, eine Chronik, hübsche einheitliche Poloshirts und zwei neue Ehrenmitglieder.

Die Feierlichkeiten wurden am Freitagabend bei Leesch eröffnet. Der Saal war ausgestattet mit historischen Vereinsgegenständen, Fotoalben und Fotostellwänden. Zudem ließ eine Beamerpräsentation mit knapp 200 Aufnahmen aus der Vereinshistorie einen Hauch von Geschichte durch den Saal wehen. Und auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielte uns in die Karten. Durch den Gruppensieg bei der EM stand ein gemeinsames Fußballgucken des Viertelfinals gegen Griechenland auf dem Programm. So konnten wir miterleben, wie die Griechen in einem mitreißenden und torreichen Spiel nach Hause geschickt wurden.

Am Samstag nachmittag warfen beim Ferienhof Severin auf zwei Boßelständen 153 (!) Kinder, Frauen und Männer. 7 Gastvereine schickten 52 Werfer(innen) ins Rennen und beim vereinsinternen Preisboßeln machten fantastische 101 kleine und große Boßler(innen) mit. Das hat´s in Reinsbüttel wahrscheinlich noch nicht gegeben. Währenddessen sorgte der Elternverein mit Hüpfburg, Torwandschießen, Glücksraddrehen und der Gestaltung von Buttons für eine umfassende Kinderanimation. Zudem stand von der Dekra noch ein Fahrsimulator zur Verfügung. Das Torten- und Kuchenbuffet fand reißenden Absatz und auch unsere Grillmeister hatten gut zu tun. Petrus meinte es an diesem so wichtigen Tag insgesamt gut mit uns, den 15-minütigen Regenschauer konnten wir leicht verkraften.

Abends fand die gelungene Veranstaltung seine Fortsetzung. Über 250 Gäste machten das Scheunenfest bei Thorsten Hölck zu einem Erlebnis. Zunächst wurden die Sieger des Jubiläumsboßelns mit den Gastvereinen geehrt. Dabei war übrigens auch eine 5-köpfige Truppe aus Hetlingen, Haseldorfer Marsch. Die Boßelneulinge zogen sich beachtlich aus der Affäre und wurden nicht Letzter ! Feierlich wurden Rudi Beckmann postum und Otto Schiefelbein zu Ehrenmitgliedern ernannt und umrahmt von vielen mitgebrachten Fahnen wurde unsere schmucke neue Feldkampffahne durch ihren Stifter Peter Natius geweiht. Die Live-Musik der Jochen-Ebsen-Band kam bestens an und alle Tombola-Lose wurden uns förmlich aus der Hand gerissen.

Am Sonntag klangen die Festlichkeiten mit einem gut besuchten Frühschoppen aus. Auf dem Programm standen noch die Siegerehrung vom Vereinsboßeln, ein Mittagessen und Live-Musik mit „The Strangers“.

Wir haben das ganze Wochenende über in einer tollen Gemeinschaftsaktion hunderte von Menschen jeden Alters erreicht. Die ganze Sache war eine wunderbare Werbung für Reinsbüttel.

Der Boßelverein ist vielen zum Dank verpflichtet. Aus dem Dorf ist uns eine Welle der Sympathie und Unterstützung entgegengekommen, und auch von anderer Seite war die Unterstützung überwältigend. Ganz herzlichen Dank für die finanziellen Zuwendungen, die Pokalspenden, die gestifteten Tombolapreise, die Gestellung der Flächen und Räumlichkeiten, die Hilfe beim Auf- und Abbau, die Betreuung der Boßelstände, die Bewirtung und Kinderanimation am Samstag nachmittag und die vielfache weitere tatkräftige Hilfe in verschiedenster Form.

Dank Jens Kardel und Gustav Severin haben wir von diesem Ereignis umfangreiches Film- und Fotomaterial, welches aufbereitet werden soll. Zu gegebener Zeit wollen wir damit dieses unvergessliche Wochenende Revue passieren lassen.

(Ergebnisse vom Boßeln: pdf-Dateien anklicken)

Ergebnisse Jubiläumsboßeln

Preisboßeln Südbund 2012

Texte / Bilder Ingo Schiefelbein

(c) jeka reinsbüttel, stand: 10-2012